Kostenloser Versand

  Gastrogroßhändler seit 1978

  über 5.000 Artikel

Verpackungen für die Gastronomie

Was wäre die Gastronomie ohne ihren Ausser-Haus-Verkauf?

Sehr wahrscheinlich würde es ohne Verpackungen, Einweggeschirr, Mehrweggeschirr aus den unterschiedlichsten Materialien gar keinen Ausser-Haus-Verkauf von Speisen geben. Dabei ist grade das Verpacken von Gerichten zum Mitnehmen für viele Menschen die finanzielle Lebensgrundlage. Denn egal ob Döner, Pizza, Hähnchen Süß-Sauer oder Sushi, all diese Gerichte werden zum größten Teil "to go" angeboten.

Wirkt sich die Corona-Pandemie auf den Verbrauch von Einwegverpackungen aus?

Und grade in der Corona Zeit sind die Gastroverpackungen der Garant für Umsatz. Da der Empfang der Gäste in den eigenen Räumlichkeiten untersagt ist, haben viele Gastronomen auf diese zusätzliche Einnahmequelle umgestellt, oder haben ihre Gerichte schon immer zum Mitnehmen angeboten.

Das viel diskutierte Verbot von Plastikverpackungen hat ein neues Denken auf den Plan gerufen. Es hat ein merkliches Umdenken stattgefunden, wurden bisher vor Allem Verpackungen aus Plastik und Styro bestellt, sind es nun vor Allen die Verpackungen aus Kraftpapier, die einen regen Einsatz markieren.

Den Einschätzungen nach, wird es bald auch immer mehr Mehrwegsysteme geben, die auf den Markt drängen. Wir sind gespannt und hoffen, dass sich das ganze Thema wieder beruhigt und wir alle mehr Gewissheit darüber bekommen, was jetzt noch erlaubt ist und was nicht.

Ab wann müssen Einwegverpackungen gekennzeichnet werden?

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Naturesse Salatschale Kraftpapier Ø 18,5 cm 1200 - 1300 ml braun (17014) Naturesse Salatschale Kraftpapier Ø 18,5 cm...
Inhalt 160 Stück (0,27 € * / 1 Stück)
43,62 € *